WPC-Terrasse - modern, pflegeleicht & langlebig

WPC-Terrasse – hier trifft Langlebigkeit auf natürlichen Charme

Sie träumen von einer neuen Terrasse, mit dem natürlichen Charme einer Holzterrasse. Und alle Vorteile wie Splitterfreiheit und
Rutschfestigkeit eines Verbundmaterials bietet? Dann ist eine WPC-Terrasse für Ihren Garten genau die richtige Wahl.

Rufen Sie an – wir freuen uns auf Sie

WPC-Terrasse –
Langlebigkeit trifft auf natürlichen Charme

Sie träumen von einer neuen Terrasse, die dem natürlichen Charme einer Holzterrasse in nichts nachsteht, jedoch alle Vorteile wie Splitterfreiheit und
Rutschfestigkeit eines Verbundmaterials bietet? Dann ist eine WPC-Terrasse für Ihren Garten genau die richtige Wahl.

WPC besticht nicht nur durch seine ausgesprochene Langlebigkeit, es ist zudem frei von Rissen und verzieht sich nicht durch verschiedene Witterungseinflüsse. Anders als bei einer reinen Holz Terrasse ist diese Art der Terrasse sehr pflegeleicht und muss nicht regelmäßig gestrichen oder geölt werden. Für die Reinigung reicht es, wenn Sie den anfallenden Staub einfach wegfegen und mit lauwarmem Wasser den Terrassenboden abwischen. Für stärkere Verschmutzungen hält der Fachhandel entsprechende Reinigungsmittel für Sie bereit.

Sie fragen sich, ob Ihre neue WPC-Terrasse dennoch individuell gestaltet werden kann? Da WPC mit modernen Mitteln der Kunststofftechnik angefertigt wird, sind dem Design kaum Grenzen gesetzt. Farbgestaltung und Maserung sowie Muster können je nach Hausfassade und Vorlieben gewählt werden. So wird Ihre Terrasse zu einer Verlängerung Ihres Wohnraums im Garten.

Damit Sie lange Freude an Ihrer WPC-Terrasse haben

WPC-Dielen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen sowohl mit Hohlkammern und auch als Massivdiele. Zwei besondere Vorteile von Hohlkammer-Dielen sind, das geringere Gewicht und die niedrigere Aufheizung bei Sonneneinstrahlung. Massivdielen dagegen bestechen durch ihre höhere Robustheit und sind somit belastbarer.

Damit Sie lange Freude an Ihrer WPC-Terrasse haben, ist eine gute Entwässerung eine Grundvoraussetzung, um Feuchtigkeitsschäden wie zum Beispiel Schimmelbildung durch Staunässe vorzubeugen. Dies wird durch eine solide Unterkonstruktion, die entgegen der Verlegerichtung mit einem leichten Gefälle gebaut wird erreicht.

Wir von A-Z Gartenbau kennen natürlich den Aufwand durch ständiges Unkraut zupfen, welches sich zwischen den Terrassenfugen bilden kann und wirkt dem Wildwuchs mit einem Wurzelvlies entgegen. Somit bleibt Ihre Terrasse von unliebsamem Unkraut befreit und der Pflegeaufwand Ihrer WPC-Terrasse wird weiter minimiert.

Woraus besteht WPC?

Bei WPC Terrassendielen (WPC=Wood Plastic Composite/ Holz(faser)-Polymer-Verbundwerkstoffe) handelt es sich um ein Gemisch aus Holzfasern bzw. -mehl und Kunststoff (Polymer). Der Anteil der Holzfasern beträgt dabei zwischen 50-80 %.

Sie planen den Bau
Ihrer neuen WPC-Terrasse?

Unsere Terrassen-Experten stehen Ihnen bei allen Fragen
rund um den WPC-Terrassenbau gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie Ihren kostenfreien Beratungstermin
direkt mit einem Fachmann bei Ihnen vor Ort.

Schreiben Sie uns eine Email
wir freuen uns auf Sie

Rufen Sie uns an
wir freuen uns auf Sie

Schreiben Sie uns per WhatsApp
wir freuen uns auf Sie

Noch mehr Informationen zum Thema WPC-Terrassen finden Sie unter https://terrassenbau.online/wpc-terrasse/

Bildnutzung: © megawood.com – www.megawood.com