Natursteinterrassen von A-Z Gartenbau

By in ,
Natursteinterrassen von A-Z Gartenbau

Naturstein-Terrassen –
Natürliche Vielfalt

Natursteine, jeder Stein ein Unikat. Natursteine sind äußerst vielfältig und unterscheiden sich je nach Vorkommen in Farbe, Maserung und Struktur. Um auffällige Unregelmäßigkeiten zu vermeiden, muss der Terrassenbauer diese Eigenschaften des Materials kennen und deuten, um trotzdem einen optisch eindrucksvollen Gesamteindruck zu schaffen.

Beim Terrassenbau ist grundsätzlich darauf zu achten, dass der Unterbau fachgerecht verdichtet wird, damit es nachher nicht zum Absinken von Teilen der Naturstein-Terrasse kommt.Bei der Terrassengestaltung sind beim Naturstein keine Grenzen gesetzt. Ob nun Naturstein-Terrassen aus Granit, Travertin, Quarzit, Schiefer oder Sandstein, bringen sie durch ihre funktionellen Eigenschaften auch vielseitige Stilrichtungen mit. Ob nun modern, klassisch, mediterran oder nostalgisch. Der Naturstein wird in unterschiedlichen Formaten angeboten: Formatplatten, Polygonalplatten und Pflaster.

Oberflächenbearbeitung beim Naturstein schafft ein individuelles Erscheinungsbild

Naturstein - getrommelt

Hierdurch wird die Oberfläche des Natursteins besonders samtig und weich und bekommt zugleich eine antike und rustikale Wirkung. Die Ecken und Kanten werden beim trommeln abgerundet, so dass sich die Natursteine für den naturnahen und mediterranen Terrassenbau eignen.

Naturstein - gespalten

Naturstein, der häufig auf diese Weise bearbeitet wird ist Schiefer. Durch diese Oberflächenbearbeitung bleibt das natürliche Erscheinungsbild des Natursteins in seinem Charakter erhalten.

Naturstein - geflammt

Durch flammen des Natursteins entsteht eine leicht unregelmäßige und unebene Oberfläche, so dass rutschige Naturstein Terrassen der Vergangenheit angehören.

Naturstein - gebürstet

Die gebürstete Oberfläche bringt die Musterung des Natursteins mehr zur Geltung. Hierdurch entsteht auch eine höhere Farbintensität und der Naturstein fühlt sich weicher an.

Die Oberflächenbehandlungen, geflammt und gebürstet, werden oft miteinander verbunden, da beim flammen die Oberfläche aufgeraut wird, kann sich leichter Schmutz darin absetzen. Der Vorteil beider Oberflächenbearbeitungen ist, dass sich die glattere Oberfläche leichter reinigen lässt, wobei die rutschhemmende Wirkung dennoch nicht verloren geht.

Eine Naturstein-Terrasse in guter Qualität gefertigt, vom Terrassenbauer fachgerecht verlegt, überdauert Generationen. Durch die natürliche Patina, oder einfacher gesagt aufgrund der Alterung im Laufe der Zeit, gewinnt die Naturstein Terrasse von Jahr zu Jahr an Schönheit.

Naturstein-Terrasse
Natursteinterrasse

Aufgrund der Vielfalt der Gestaltungsmöglichkeiten und der langen Lebensdauer der Naturstein-Terrasse ist es sinnvoll diese auch fachgerecht zu planen und zu bauen. Unsere kompetenten Terrassenbauer und Terrassengestalter von A-Z Gartenbau in Willich beraten Sie gerne.

Die Naturstein-Terrasse eine besondere Optik fürs gesamte Grundstück | Weitere Infos über Naturstein-Terrassen finden Sie unter https://terrassenbau.online/naturstein/